Vermittlung Hunde

Nur Hündinnen

Nachfolgend stellen wir Ihnen alle Hündinnen vor, die zurzeit ein neues Zuhause suchen. Mit einem Klick auf das jeweilige Vorschaubild erhalten Sie detaillierte Informationen zu dem ausgewählten Vierbeiner. Ob sich Ihre Wunschkandidatin im Tierheim auf Teneriffa oder in einem deutschen Partner-Tierheim befindet, erkennen Sie am entsprechenden Vermerk unterhalb ihres Namens.

Detaillierte Infos zu unserer Hundevermittlung finden Sie hier.

 


 

Wir suchen ein Zuhause

Uraya

Uraya

Tierheim Arche Noah Teneriffa …
Nutella

Nutella

Arche Noah Teneriffa …
Bella-Belka

Bella-Belka

Arche Noah Teneriffa …
Any

Any

Arche Noah Teneriffa …
Alin

Alin

Arche Noah Teneriffa …
Elìa

Elìa

Arche Noah Teneriffa …
Dumba-Kira

Dumba-Kira

Tierheim Arche Noah Teneriffa …
Wicky

Wicky

Tierheim Arche Noah Teneriffa …
Wird geladen …

Kontaktieren Sie uns

    Allgemeine Angaben









    Hatten Sie schon einmal Kontakt zu uns?*
    JaNein

    Was war der Anlass und mit wem standen Sie in Kontakt?*


    Ihre Wohnsituation

    Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt?*

    Sind darunter Kinder?*
    JaNein

    Wie alt sind diese und die anderen im Haushalt lebenden Personen?*

    Sind Hundehaarallergien in Ihrem Haushalt bekannt?*
    JaNein

    Wie wohnen Sie?

    Wohnsituation*
    HausWohnung

    Eigentumsverhältnisse*
    MieteEigentum

    Quadratmeter?*

    Welche Etage?*

    Gibt es eine/n
    TreppeAufzugBalkonTerrasse

    Haben Sie einen Garten / Hof?*
    JaNein

    Wie groß ist der Garten / Hof (qm)?*

    Ist er eingezäunt / gesichert?*
    JaNein

    In welcher Form liegt die Tierhalte-Erlaubnis des Vermieters vor?*
    schriftlichmündlichin Klärung

    Wie viele Tiere dürfen laut Mietvertrag gehalten werden?*

    Standort*
    LändlichStadtrandInnenstadt


    Erfahrung mit Hunden

    Besteht bereits Erfahrung mit*
    HundenWelpenJagdhundenKeine Erfahrungen

    Leben bereits Tiere in Ihrem Haushalt?*
    JaNein

    Tierart, Anzahl, Alter*

    Sind vorhandene Hunde kastriert?
    JaNein

    Warum nicht?*

    Ist in Ihrem Bundesland ein Sachkundenachweis/Hundeführerschein erforderlich?*
    JaNeinWeiß ich nichtLiegt bereits vorIst in Arbeit

    Haben Sie schon mal ein Tier abgegeben?*
    JaNein

    Warum?*


    Berufstätigkeit / Wie lange ist das Tier alleine

    Ihr Beruf*

    Wie arbeiten Sie?*
    Angestellte/rStudent/inRente/RuhestandSelbständige/rAktuell ohne Job

    Mini-Job*
    JaNein

    Wie viele Stunden täglich?*

    Teilzeit*
    JaNein

    Wie viele Stunden täglich?*

    Vollzeit*
    JaNein

    Hund kann mit zur Arbeit*
    JaNein

    Home-Office*
    JaNein

    Wie oft?*

    Wie oft und wie lange wäre das Tier täglich alleine?*


    Urlaub / Krankheit

    Wie oft machen Sie im Jahr Urlaub?*

    Kommt Ihr Hund mit in den Urlaub?*
    JaNeinUnterschiedlich

    Wo wird das Tier untergebracht bzw. wer betreut es während Ihrer Abwesenheit?*

    Verfügt Ihre Urlaubs-/Krankheitsvertretung bereits über Hundeerfahrung?*
    JaNein

    Wo wird das Tier untergebracht bzw. wer betreut es während Ihrer Abwesenheit?*

    Verfügt Ihre Urlaubs-/Krankheitsvertretung bereits über Hundeerfahrung?*
    JaNein


    Besonderheiten zum Tier

    Hunde aus dem ausländischen Tierschutz kennen meist nur den Tierheimbetrieb. Sie wachsen oft sehr reizarm auf und kennen nichts, was für uns in der zivilisierten Welt ganz normal ist, bspw. Straßenverkehr, viele Menschen auf engem Raum, Geräusche aller Art, elektrische Geräte, beengter Raum in einer Wohnung etc. Die Tiere sind noch nicht stubenrein, können noch nicht lange alleine bleiben und finden Autofahren anfangs oft unangenehm. Auch Grundkommandos kennen unsere Fellnasen in der Regel noch nicht. Wir können also nicht einschätzen, wie schnell sich der Hund in seinem neuen Zuhause eingewöhnen wird.

    Möglicherweise wurde das Tier in der Vergangenheit auch misshandelt und reagiert in bestimmten Situationen oder bei bestimmten Menschen anders als erwartet (bspw. Dominanzverhalten, Unsicherheit, Angst, Schreckhaftigkeit). Sie sollten also ausreichend Liebe, Verständnis, Zeit und Geduld aufbringen, um dem Hund die Eingewöhnung in sein neues Leben zu erleichtern und ihn zu begleiten.

    Ist Ihnen klar, dass der Hund bei seiner Ankunft noch nicht stubenrein sein wird?*
    JaNein

    Ist Ihnen klar, dass der Hund anfangs ängstlich, scheu, zurückhaltend sein kann, er möglicherweise einige Zeit zum Eingewöhnen braucht und um Vertrauen zu fassen?*
    JaNein

    Sind Sie sich dessen bewusst, dass der Hund bisher kaum etwas aus der zivilisierten Welt kennenlernen konnte und möglicherweise vor vielen Dingen Angst haben wird?*
    JaNein

    Können Sie die Zeit und Energie aufbringen, dem Hund alles mit Geduld und Verständnis beizubringen, was er wissen muss?*
    JaNein

    Wie groß darf der Hund maximal werden?*

    Welche Aktivitäten sind mit dem Hund geplant?*

    Welcher Grund könnte zu einer Abgabe des Tieres führen?*


    Finanzen / Kosten

    Sind Sie sicher, dass Sie die anfallenden Kosten langfristig tragen können?*
    (Anschaffung, Erstausstattung, Futter, Spielsachen, Steuer, Tierarzt, Versicherungen etc.)
    JaNein

    Beispielrechnung

    Einmalige Vermittlungsspende

    mind. € 330,00

    Erstausstattung:

    mind. € 150,00

    Hundeschule, Welpengruppe o.ä.

    ab € 20,00/Stunde

    Futter monatlich kleinerer Hund

    ab € 50,00

    Futter monatlich größerer Hund

    ab € 100,00

    Tierarzt jährlich:

    ab € 150,00

    Haftpflichtversicherung jährlich

    ab € 75,00

    Hundesteuer jährlich:

    ab € 100,00 (je nach Bundesland)


    Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


    Bemerkungen

    Newsletter-Anmeldung: Ja, ich möchte über die Arbeit der Arche Noah Teneriffa künftig per E-Mail informiert werden.

    * Pflichtfeld