Vorstand und Team

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Vorstand


Elmar Lobüscher, Gründer und Vorsitzender 

Anna Branner, Vorstandsmitglied und Tierheimleitung, startete bei der Arche 2004 als ehrenamtliche Katzenstreichlerin in Bensheim. 2013 ging sie für sechs Monate nach Teneriffa und lernte viel von der Arche-Gründerin Ute Lobüscher. 2015 wurde sie in den Vorstand gewählt und seit 2017 leitet sie unser Tierheim auf Teneriffa. Sie managt alles rund um den Tierheim-Alltag und ist für alle menschlichen und tierischen Notfälle zuständig 😊. Eigene Tiere: die Hunde Curry und Kenai, die Katzen Lola und Lotte sowie 2 Hühner. 

Torsten Lembke, Vorstandsmitglied, ist seit 1993 für die Arche tätig und seit 1995 im Vorstand. Er beschäftigt sich mit der techn. Infrastruktur des Vereins, insbesondere mit den Themen Computer, Netzwerk, Telekommunikation, Datenbank und Bankeinzüge. Er verbrachte viele Urlaube im Tierheim und half beim Aufbau und der Versorgung der Tiere mit. Von Anfang an schenkte er immer wieder schwer vermittelbaren Katzen ein neues Zuhause. Derzeit leben die Samtpfoten Speedy und Spicy bei ihm.

Daniela Lobüscher, Vorstandsmitglied

Team Deutschland


Natascha Gambs, Leitung Vereinsbüro, war von 2004 – 2016 ehrenamtl. Helferin und arbeitet seit 2016 fest bei uns. Sie ist für alles verantwortlich, was im Vereinsbüro anfällt, u. a. Vorkontrollen, Vermittlungen, Spenderbetreuung, Koordination der HelferInnen in Bensheim, Flughafenfahrten, Marketing-/Pressearbeit oder Pflege der Webseite. Außerdem steht sie im täglichen Austausch mit Teneriffa. 14 Jahre lebten die Arche-Katzen Carioca und Rojo bei ihr. Inzwischen schlägt ihr Herz aber ganz für unsere Arche-Pflegekatzen.

Anja Körner arbeitet seit 2016 als Halbtagskraft bei uns. Sie ist für die Buchhaltung und Spendenbescheinigungen zuständig, unterstützt aber – wann immer es ihre Zeit zulässt – auch bei allen anderen Arbeiten im Büro, bspw. der Kontaktpflege unserer Unterstützer oder der Gestaltung unseres Umzugsautos beim jährlichen Winzerfestumzug. Außerdem ist sie handwerklich sehr begabt und wird daher auch liebevoll „die Hausmeisterin“ genannt 😊. Sie hat einen Hund und eine Katze.

Sylvia Schuchmann unterstützt unser Team seit März 2022 auf Minijob-Basis in Bensheim. Sie betreut die Patenschaften, kümmert sich um unsere Sachspenden und unterstützt in vielen weiteren administrativen Bereichen. Sie hatte schon immer Hunde, Katzen oder auch Pferde. Aktuell lebt Arche-Hündin Gerda bei ihr, die sie im Februar dieses Jahres persönlich im Tierheim auf Teneriffa abholte und adoptierte.

Team Teneriffa


Virginia, 27 Jahre, arbeitet bereits seit neun Jahren bei uns im Tierheim und spricht Spanisch und Deutsch. Sie ist sowohl bei den Hunden als auch Katzen eine gern gesehene Mitarbeiterin und kümmert sich um das Säubern der Gehege und Zimmer, füttert und versorgt alle Fellnasen – auch medizinisch – und geht mit den Hunden Gassi. Sie ist Mutter einer kleinen Tochter und Adoptivmama der beiden Katzen Golfo und Arenita.

Jenny, 30 Jahre, arbeitet ebenfalls seit neun Jahren bei uns, spricht Spanisch und ist leider kamerascheu. Ihr Schwerpunkt sind zwar unsere Hunde, aber sie wird auch immer wieder bei den Katzen eingesetzt, wenn Not am Mann ist. Auch sie reinigt alle Gehege, Freiläufe und Zimmer, versorgt unsere Tiere mit Futter und ggf. Medizin und geht mit den Hunden Gassi. Bei ihr wohnen die Hunde Muffin und Marea – Letztere hat Jenny bei uns im Tierheim gefunden und lieben gelernt.

Micha arbeitet seit 2003 für uns und ist ein langjähriger Bestandteil unserer kleinen Arche-Familie. Er ist für alle handwerklichen Arbeiten im Tierheim zuständig. Ob Reparaturen im Hundehaus, Austausch der Zäune, bauen von Katzen-Holzhäusern oder verputzen von Hauswänden, es gibt nichts, was Micha nicht kann! Er engagiert sich privat bei der gemeinnützigen, spanischen Organisation EcoOceanos (www.ecooceanos.org), die sich für den Meeresschutz einsetzt.

Marlen, 23 Jahre, arbeitet und lebt seit Ende 2019 im Tierheim. Sie kam ursprünglich als ehrenamtliche Helferin für vier Wochen zu uns, ist dann aber glücklicherweise geblieben. Sie arbeitet hauptsächlich bei unseren Hunden, versorgt die Tiere auch medizinisch und kümmert sich gemeinsam mit Arianna um das Hundetraining. Sie hat ein riesiges Herz für Angsthunde und ein echtes Händchen für sie. Neben Keeper, einem ehemaligen Arche-Vermittlungshund, leben noch ein Streuner, zwei Katzen und 3 Hühner bei ihr.

Else, 74 Jahre, arbeitet seit 21 Jahren ehrenamtlich für uns und ist somit die Dienstälteste im Team. Sie kümmert sich um unsere Katzen und alles, was auf der Finca anfällt, von der Wäsche und Katzenzimmerreinigung über Tierarztfahrten bis hin zur Betreuung unserer Flaschenkinder inklusive Nachtschichten. Dank ihrer jahrelangen Erfahrung ist sie nämlich die beste Katzenmama, die man sich vorstellen kann. Sie hat einfach alles im Blick und ist der Fels in der Brandung. Ihr Tag endet meist erst spät abends. Else teilt sich ihren Wohnbereich mit vier Patenhunden und zehn Patenkatzen. Da braucht sie definitiv keine eigenen Tiere mehr

Hedwig (Hedi), 70 Jahre, arbeitet seit 2017 ehrenamtlich für die Arche und ist aus dem Tierheim nicht mehr wegzudenken. Auch sie kümmert sich um unsere Katzen, die Wäscheberge, die einfach nie weniger werden und erledigt Tierarztfahrten. Sie reinigt gemeinsam mit Else die Katzenzimmer in der Finca, dem Katzenhaus und im Hospital und versorgt die Kätzchen ggf. auch medizinisch. Sie teilt sich ihr Zimmer mit ihrem Hund Lola, ihrer Katze Cassy und bis vor kurzem auch mit den beiden Vermittlungskatzen Midori und Milou, die dank Hedi so menschenbezogen wurden, dass sie gerade in ihr neues Für-Immer-Zuhause ziehen konnten.

Linda, 34 Jahre, Deutsch-Spanierin, arbeitet seit 2018 in Teilzeit für uns. Als ehemalige Tierarzthelferin ist sie für die medizinische Betreuung unserer Tiere zuständig (Spritzen geben, Blut abnehmen, Dosierungen festlegen). Außerdem vertritt sie die Tierheimleitung, unternimmt Behördengänge für uns, übersetzt spanische Dokumente und kümmert sich einfach um alles, was Spanisch ist. Auch die Futter- und Medizinbestellungen übernimmt sie. Linda wohnt mit ihrem Mann und ihrem Sohn im Norden der Insel, gemeinsam mit den Hunden Floki und Glosoli, der Katze Malinka sowie den Schafen Coco und Curry.

Nachruf

Nachruf Ute Lobüscher, Vereins-Vorsitzende und Gründerin von Arche Noah Teneriffa e.V.