Telde

Tierheim Arche Noah Teneriffa


 

Über Telde

Telde ist ein typischer Junghund: lieb, lebhaft, verspielt, verschmust, ein bisschen frech, intelligent, gutmütig … wir könnten die Aufzählung noch um viele Adjektive und Superlative erweitern, aber das würde wohl den Rahmen sprengen 😊. Jedenfalls haben Sie mit Telde den perfekten Podenco Canario gefunden!

Er braucht einen kleinen Moment, um mit neuen Menschen warm zu werden – aber dann! Dann weicht er Ihnen nicht mehr von der Seite, möchte Sie am liebsten überall hin begleiten und auf gar keinen Fall etwas verpassen. Dabei ist er immer durch und durch freundlich, verträglich mit anderen Hunden und auch in einer Familie mit schon etwas größeren Kindern können wir ihn uns wunderbar vorstellen.

Telde ist sehr gelehrig und braucht neben ganz viel Bewegung unbedingt etwas für sein schlaues Köpfchen – er möchte gefordert werden. Er ist sicher kein Hund, dem es genügt, drei Mal täglich eine Runde um den Block zu laufen. Seine künftigen Besitzer sollten unbedingt ein aktives Leben führen und auch Lust auf Hundesport o.ä. haben. Nur dann wird er richtig ausgelastet und zufrieden sein.

Aufgrund seiner Rasse hat Telde einen gewissen Jagdtrieb, den er gerade entdeckt. Das Jagen liegt diesen Hunden einfach im Blut, dafür wurden sie ursprünglich gezüchtet. Möglicherweise entwickelt er diesen Jagdtrieb im neuen Zuhause noch weiter. Mit dem richtigen Training und genügend Beschäftigung/Auslastung bekommt man das in der Regel aber sehr gut in den Griff.

Wir wünschen uns für diesen tollen Kerl ein liebevolles Zuhause bei Hunde-erfahrenen Menschen (optimalerweise mit Jagdhunden), die viel Zeit haben und ihr Leben gerne auch nach ihrem Vierbeiner ausrichten. Ein souveräner Ersthund im neuen Zuhause wäre ihm zwar sicher eine Hilfe bei der Eingewöhnung, aber er wird es auch ohne ihn schaffen. Es muss also nicht zwingend ein Hund vorhanden sein.

Wir empfehlen grundsätzlich immer den Besuch einer guten Hundeschule, gerade bei jungen Hunden, die noch nicht so viel über unsere Welt erfahren konnten. Außer dem Tierheim, Geschirr und Leine kennt Telde nämlich noch nichts. Aber den Rest wird er sehr schnell lernen, da er wie gesagt sehr gelehrig und intelligent ist. Möchten Sie ihm das Mensch-Hund-ABC beibringen? Dann melden Sie sich bei uns (Tel. 06251-66117, E-Mail: info@archenoah.de). Gerne können Sie auch das Vermittlungsformular ausfüllen, dann erfahren wir gleich etwas mehr über Sie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

PS: Falls Sie sich etwas ausführlicher über die Rasse Podenco Canario informieren möchten, finden Sie auf unserer Webseite einige Informationen: https://archenoah.de/informationen/wissenswertes/podenco-canario/.

Daten Telde


 

Wie Telde zu uns kam

Wir übernahmen Telde von einem befreundeten Tierschutzverein auf Teneriffa, um bei der Vermittlung dieses bildhübschen Podencos zu helfen.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)