Summer

 

Hallo Arche Noah-Team,

Summer ist jetzt nun seit dreieinhalb Monaten bei mir und ich kann nur sagen: Sie ist mein absoluter Traumhund!!!
Sie ist seit dem ersten Moment völlig unkompliziert. Seit unserem ersten Spaziergang bekomme ich Kompliment für ihr gutes an der Leine gehen und gebe das Lob hiermit an euch weiter. Keiner kann mir wirklich glauben, dass sie erst so kurze Zeit in Deutschland und bei mir ist, das sie super ohne Leine auch frei läuft, bestens hört und schon weit mehr als nur die Grundkommandos beherrscht. Sie ist einfach blitzgescheit und ich überlege mir jede Woche neue Tricks zum Lernen.


So super sie zuhause ist, so brav benimmt sie sich ebenfalls im Büro. Mit Männern hatte sie anfangs noch etwas Probleme, aber eher nur, dass sie sich nicht anfassen lassen wollte. Meine männlichen Kollegen legen sich aber richtig ins Zeug und bezirzen sie wo es nur geht. Inzwischen werden ausgewählte sogar schon schwanzwedelnd und hüpfend begrüßt!


Ihr Spitzname aus der Anfangszeit hält sich jedoch hartnäckig: Wenn sie sehr skeptisch ist, bekommt sie große Augen und legt die Ohren so zur Seite, dass sie dem Hauselfen Dobby aus Harry Potter
unglaublich ähnlich sieht. Inzwischen besitzt sie auch schon ein ganzes Arsenal an Socken, die sie liebend gerne rumschmeißt, apportiert und kaputt kaut.


Jeden Tag fahren wir mit dem Rad zur Arbeit und auch das läuft seit dem ersten Moment, als ob Summer nie etwas anderes gemacht hätte. Autofahren geht aber auch super entspannt. Sie kann überall hin mit und präsentiert sich sehr höflich und entspannt. Aber auch alleine bleiben ist gar kein Problem. Strand, shoppen, Stadtfeste, alles kein Problem. Wie schon erwähnt: ein absoluter Traumhund! Naja, absolut bezaubernd sieht sie dabei auch noch aus.

Da ich ja die Möglichkeit hatte, Summer persönlich bei euch auf Teneriffa kennen zu lernen und abzuholen, durfte ich natürlich auch die übrigen S-Hunde Kennen lernen. Ich kann zum einen nur euren Einsatz loben, um diese Hunde auf ein neues Leben vorzubereiten und zum anderen diese wunderbaren S-Hunde anzupreisen. Ich habe sie einfach durchweg als sehr höflich und die meisten auch als sehr menschenbezogene Hunde, bemüht dem Menschen alles Recht zu machen, kennen gelernt. Ich wünsche ihnen allen schnellstmöglich auch ein tolles Zuhause. Und wer weiß, vielleicht haben Summer und ich nach einem Umzug, der bald ansteht, noch einen zweiten Platz als Pflegehund oder auch eine Endstelle frei….

Also auf jeden Fall bis bald und viel Kraft für euch.

Liebe Grüße von Henrieke (überglücklich) und Summer (rundum zufrieden)