Queny

ist vermittelt


 

Über Queny

Queny ist eine ganz tolle Hündin, die sich prima entwickelt hat! Von ihrer anfänglichen Angst ist glücklicherweise nichts übriggeblieben. Sie hängt sehr an ihren Menschen, möchte überall dabei sein und schmust für ihr Leben gerne. Sie hat ein ganz freundliches, gutmütiges, zutrauliches und liebes Wesen, was sich sowohl im Umgang mit Menschen als auch mit anderen Hunden zeigt. Wir können uns Queny deshalb sehr gut in einer Familie mit Kindern jeglichen Alters vorstellen.

Sie ist außerdem sehr intelligent und hat bisher nur einen gemäßigten Jagdtrieb. Aufgrund ihrer Rasse kann sich dieser aber im neuen Zuhause noch verstärken – je nachdem, was sich ihr bei ihren Gassigehrunden so präsentiert 😊. Sie muss daher sowohl körperlich als auch geistig unbedingt ausgelastet werden, sonst ist sie nicht glücklich.

Wir wünschen uns für diese hübsche Podenca ein liebevolles und aktives Zuhause mit Podenco- bzw. Jagdhundeerfahrung. Wenn Sie Queny ein Körbchen auf Lebenszeit schenken möchten, dann melden Sie sich bei uns unter 06251-66117 oder info@archenoah.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

PS: Falls Sie sich etwas ausführlicher über die Rasse Podenco Canario informieren möchten, finden Sie auf unserer Webseite einige Informationen: https://archenoah.de/informationen/wissenswertes/podenco-canario/.

Daten Queny


 

Wie Queny zu uns kam

Queny wurde auf der Straße in der Nähe von El Medano (Teneriffa) gefunden. Sie war ziemlich abgemagert und ängstlich. Zum Glück konnte sie mit Essen angelockt und schließlich auch gefangen werden.

Sie war in keinem guten Zustand, als sie bei uns ankam. Ihr ausgemergelter Körper hatte viele Liegestellen und jede Menge Zecken. Sie musste schnell erstversorgt werden. Inzwischen hat sie an Gewicht zugelegt und entwickelt sich gut.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)