Quasimodo

ist vermittelt


Über Quasimodo

Quasimodo ist – wie alle Kätzchen in dem Alter – ein ganz typisches Katzenkind. Er ist wahnsinnig verspielt, neugierig, verschmust, frech und einfach total cool mit allem.

In unserer Katzengruppe gibt es viele Freundschaften, mal mehr, mal weniger eng – die Kleinen wechseln die Paarungen zurzeit ziemlich häufig. Sicher möchte er mit einem Kumpel, einer Kumpeline oder sogar mit einem Geschwisterchen in ein neues Zuhause ziehen. Wer es am Ende sein wird, klären wir gerne bei einer konkreten Anfrage Ihrerseits. Dann sind wir tagesaktuell und können die Wünsche und Vorlieben der Kleinen bei einer Vermittlung berücksichtigen 😊. Schließlich sollen die Samtpfötchen im besten Fall Freunde auf Lebenszeit sein und sich natürlich entsprechend mögen und verstehen.

Wenn Sie Quasimodo und seiner Begleitung einen Kratzbaum und ein kuscheliges Plätzchen auf Lebenszeit schenken möchten, viel Platz, Zeit und einen Katzen-sicheren Balkon haben (wobei unter bestimmten Umständen auch Freigang möglich ist), dann füllen Sie bitte schnell das Vermittlungsformular aus und schicken es los. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Daten Quasimodo


 

Wie Quasimodo zu uns kam

Quagsire, Quarantine, Quasimodo, Quentin und Quincy wurden in einer Kiste vor unser Tierheimtor gestellt. Das kommt leider ziemlich oft vor. Immerhin hatten die Besitzer noch den Anstand, einen Futtersack dazuzustellen. Die Kleinen waren glücklicherweise schon 8 Wochen alt und konnten eigenständig fressen. So blieben wir zumindest vor Nachtschichten verschont. Dennoch war es nicht einfach, gleich fünf Kitten unterzubringen, schließlich mussten sie zunächst in Quarantäne, um die anderen Kätzchen nicht mit möglicherweise mitgebrachten Krankheiten anzustecken.

Die fünf wussten gar nicht, wie ihnen geschah und waren verständlicherweise ziemlich verängstigt. In ihrer Quarantänebox angekommen, stürzten sie sich direkt auf das angebotene Futter, um sich danach zusammengekuschelt in der hintersten Ecke gegenseitig zu trösten. Diesen Tag mussten sie erst einmal verdauen.

Inzwischen haben sie sich recht gut entwickelt. Quagsire ist mit Abstand die Scheueste von allen und Quincy und Quentin sind anfangs sehr zurückhaltend. Aber sie werden sich sicher noch einiges von Quarantine und Quasimodo abschauen, die sehr verschmust sind und sich immer total freuen, wenn wir kommen.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)