Karla

ist vermittelt


Über Karla

Wie Karla bisher lebte, wissen wir leider nicht. Aber was wir wissen, ist, dass sie ein richtiges Energiebündel und somit die perfekte Joggingbegleitung ist 😊. Dieser kleine Flummie muss unbedingt ausgelastet werden, sonst wird ihr ganz schnell langweilig. Sie liebt Spaziergänge, kuschelt unheimlich gerne und ist mit anderen Hunden bisher verträglich. Sie hat eine ganz liebe Art an sich und wird ihre Besitzer ganz sicher um den Finger wickeln.

Den Besuch einer guten Hundeschule finden wir grundsätzlich immer wichtig und empfehlen diesen, gerade am Anfang einer neuen Mensch-Hund-Freundschaft, denn er hilft dabei,

  1. a) sich gegenseitig besser kennenzulernen,
    b) Vertrauen aufzubauen,
    c) mit dem Hund zu arbeiten und

bietet seinem Vierbeiner auch die Möglichkeit, Kontakt zu Artgenossen zu haben. Wichtig ist dabei natürlich, dass die Hundetrainer mit positiver Verstärkung und viel Liebe arbeiten, und nicht mit Dominanz oder Gewalt.

Wir wünschen uns für diese süße Maus ein liebevolles, aktives Zuhause bei Hunde-erfahrenen Menschen mit viel Zeit und sportlichen Ambitionen. Für eine erste Kontaktaufnahme füllen Sie bitte das Vermittlungsformular aus, rufen Sie uns an (06251-66117) oder schicken Sie uns eine E-Mail: info@archenoah.de. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Daten Karla


 

Wie Karla zu uns kam

Die ehemaligen Besitzer von unserer Schäferhund-Kettenhündin Fiona riefen bei unserer Mitarbeiterin Linda an und fragten, ob wir nicht noch einen Hund wollten, ein Freund wolle seine Hündin abgeben. Da wir etwas Platz hatten, fackelten wir nicht lange und nahmen Karla zu uns. Die Gefahr, dass ein Hund aus schlechten Verhältnissen im Zweifel „anders entsorgt“ wird, war uns einfach zu groß.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)