Jimbo

ist vermittelt


 

Über Jimbo

Der hübsche Kater Jimbo entdeckt gerade mit seinen Geschwisterchen Jocey und Jasper seine kleine Tierheim-Welt. So langsam verblassen die Erinnerung und der Schock über ihre Ankunft bei uns – zum Glück.

Alle Drei sind total liebenswerte,  verschmuste und verspielte Katzenkinder. Sie sind zu uns sehr zutraulich und neugierig. Bei fremden Menschen und neuer Umgebung kann es möglicherweise ein klein wenig dauern, bis sie auftauen. Aber dann geht es los 😊.

Noch müssen die Süßen auf Teneriffa bleiben, um alle wichtigen Impfungen zu bekommen. Danach hoffen wir, sie trotz Corona im Januar oder Februar nach Deutschland ausfliegen zu können.

Unser Traum wäre es ja, die Geschwisterchen gemeinsam zu vermitteln, also zu Dritt. Wir möchten sie ungerne auseinanderreißen … sie hängen nämlich sehr aneinander und brauchen sich. Vielleicht haben Sie ja ganz viel Platz und Zeit für dieses süße Katzentrio und möchten ihm ein liebevolles Für-Immer-Zuhause geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns unter der Telefonnummer 06251-66117 oder per E-Mail an info@archenoah.de. Wir freuen uns sehr über jede ernsthafte Anfrage.

Daten Jimbo

 


Wie Jimbo zu uns kam

Anfang Oktober stand ein Karton vor unserem Tierheimtor, fest verschnürt, mit nur wenigen kleinen Luftlöchern versehen. Darin saßen drei kleine bildhübsche Kätzchen (Jasper, Jimbo und Jocey), die überhaupt nicht wussten, wie ihnen geschah. Sie waren total aufgelöst und völlig durch den Wind. Wir brachten sie in das neue Quarantänezimmer, in dem sie erst einmal etwas zu fressen bekamen und viel Zeit, sich einzugewöhnen. Sie waren knapp 6 Wochen alt und somit aus dem Gröbsten raus. Eine Flaschenaufzucht blieb uns also glücklicherweise erspart. Sie entwickeln sich sehr gut und werden immer zutraulicher, dank unserer ehrenamtlichen Helfer/innen, die viel Zeit mit den Kleinen verbringen.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)