Jani

Wir holen – wann immer es uns möglich ist – Hunde aus dem staatlichen Tierheim auf Teneriffa. Sie erhalten dort leider nur eine minimale Grundversorgung, ansonsten sitzen sie in ihren Gehegen, oft in viel zu großen oder nicht kompatiblen Gruppen und leben das tristeste und eintönigste Leben, das man sich vorstellen kann. Viele von ihnen haben körperliche oder seelische Wunden, um die sich niemand kümmert. Als wir wieder einmal dort waren, um nach Hunden Ausschau zu halten, fiel uns auch die Hündin Jani auf.

Sie lebte schon sehr lange in dem Tierheim und war übergewichtig, weil es ihr dort schlichtweg an ausreichend Auslauf und Bewegung fehlte. Außerdem hatte sie eingewachsene und vereiterte Krallen und eine starke Augenentzündung. Wir nahmen sie kurzerhand mit.

Jani ist eine ganz liebe, freundliche und gutmütige Hundedame, die zu 98% taub ist. Das stört sie aber nicht weiter. Sie schmust für ihr Leben gerne und genießt unsere Aufmerksamkeit in vollen Zügen.

Jani würde sich wahnsinnig über Ihre Patenschaft freuen.

Jani

 


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)