Chemita

Tierheim Arche Noah Teneriffa


 

Über Chemita

Ja, wir würden auch denken, dass Chemita eigentlich ein Mädchen ist, aber es ist tatsächlich ein Rüde. Bei der Namensvergabe hat sich damals scheinbar niemand besondere Mühe gegeben und nun möchten wir den Namen nach so vielen Jahren auch nicht mehr ändern.

Jedenfalls ist Chemita ein zuckersüßer Senior auf drei Beinen, der sich mit seinem lieben, freundlichen, gutmütigen und zutraulichen Wesen schnell in alle Herzen schleicht. Der anhängliche und verschmuste alte Herr hat außerdem noch ganz schön Pfeffer im Hintern – er kann ziemlich frech und draufgängerisch sein, wenn er will.

Trotz seines betagten Alters hat er einen gewissen Jagdtrieb. Er liebt es bspw. sehr, Eidechsen zu jagen. Ok, viel mehr gibt es vorm Tierheimtor auch nicht zu jagen … aber er hätte bestimmt auch Spaß an Eichhörnchen oder Mäusen 😊.

Ob er mit anderen Hunden verträglich ist, haben wir noch nicht getestet. Laut dem spanischen Tierheim entscheidet er wohl nach Sympathie. Zumindest schließt er Freundschaften mit Vierbeinern nicht von vorneherein aus, denn er hat eine beste Freundin, Dumba-Kira. Da das Risiko aber natürlich besteht, dass er einen vorhandenen Hund am Ende doch nicht mag, würden wir ihn entweder als Einzelhund oder gemeinsam mit Dumba-Kira vermitteln. Das wäre natürlich traumhaft, wenn die beiden Senioren auch künftig zusammenbleiben könnten. Aber darauf wagen wir gar nicht, zu hoffen.

Wir wünschen uns für diesen süßen Oldie ein liebevolles Zuhause bei Hunde-erfahrenen Menschen, die ganz viel Zeit für ihn haben, denn er möchte am liebsten überall dabei sein und nichts verpassen. Sicherlich muss er noch das ein oder andere lernen, da wir nicht wissen, ob er jemals in einem Haushalt gelebt hat. Wenn Sie ihm – und vielleicht sogar seiner Freundin Dumba-Kira – einen Alterswohnsitz anbieten möchten, melden Sie sich unbedingt ganz schnell bei uns (06251-66117 oder info@archenoah.de). Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hinweis:
Chemita hat möglicherweise gewisse „Listenhund“-Gene in sich. Er kann also wahrscheinlich nicht in jedes deutsche Bundesland einreisen. Bei ernsthaftem Interesse Ihrerseits machen wir gerne einen Gentest, um herauszufinden, welche Rasse am Ende dominiert. Da solche Tests relativ teuer sind, würden wir uns riesig freuen, wenn wir uns diese Kosten ggf. teilen könnten.

Daten Chemita


 

Wie Chemita zu uns kam

Chemita lebte neun Jahre in Tierra Blanca, einem spanischen Tierheim auf Teneriffa. Im April 2022 wurde ihm dort wegen eines besonders aggressiven Krebstumors das rechte Vorderbein abgenommen – er tat uns furchtbar leid. Da wir uns bei der Arche viel intensiver um ihn kümmern können als die Kollegen/innen im spanischen Tierheim, holten wir ihn mitsamt seiner Freundin Dumba-Kira zu uns.


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)