Centinela

Tierheim Arche Noah Teneriffa


 

Über Centinela

Centinela ist eine sehr anhängliche, liebe, gutmütige und freundliche Pointer-Dame, die ihrem Alter entsprechend gerne spielt und recht lebhaft ist. Sie ist nicht gerne eingesperrt und fühlt sich im Tierheim natürlich nicht so frei, wie sie es gerne wäre. Dennoch kommt sie mit dem Tierheimalltag gut zurecht.

Aufgrund ihrer Rasse hat sie Jagdtrieb, Temperament und sie lernt sehr gerne. Ihre künftigen Besitzer sollten sie daher unbedingt körperlich und geistig auslasten können, und das nicht nur am Wochenende. Als Alternativprogramm wünscht sie sich viele Streicheleinheiten von Ihnen und wird Sie gerne überall hinbegleiten.

Vor Männern hat sie anfangs etwas Angst. Sie lässt sich aber nach einiger Zeit davon überzeugen, dass sie doch ganz ok sind 😊. Manchmal erschreckt sie sich auch sehr, was möglicherweise daran liegt, dass sie als Jagdhund bisher mit nur wenigen Dingen unserer Zivilisation in Berührung kam.

Den Besuch einer guten Hundeschule empfehlen wir grundsätzlich immer, und auch für Centinela und ihre künftigen Besitzer wäre es sicher hilfreich. Denn dort wird dem Tier nicht nur das Hunde-ABC vermittelt, sondern schafft ganz nebenbei auch Vertrauen und Bindung zwischen Mensch und Hund. Und natürlich ist auch der Kontakt zu Artgenossen sehr wichtig für einen Vierbeiner.

Eine typische Pointer-Macke ist ihre Verfressenheit. Wenn sie könnte, würde sie so ziemlich alles fressen, was ihr über den Weg läuft. Da sollten Sie unbedingt ein Auge draufhaben und ggf. getrennt füttern, falls in Ihrem Haushalt bereits ein Hund lebt. Ansonsten ist sie sehr verträglich mit anderen Vierbeinern und freut sich sicher auch über schon etwas größere Kinder im Haushalt.

Falls Sie gerade auf der Suche nach einem passenden Vierbeiner sind, bereits über Jagdhundeerfahrung verfügen und aktiv durch’s Leben gehen, freuen wir uns sehr auf Ihre Vermittlungsanfrage.


PS: Falls Sie sich etwas ausführlicher über den englischen Pointer informieren möchten, finden Sie auf unserer Webseite einige Informationen: https://archenoah.de/informationen/wissenswertes/englischer-pointer/

Daten Centinela


 

Wie Centinela zu uns kam

Centinela gehörte einem Jäger, der nach und nach all seine Jagdhunde bei uns abgibt. Sie sind zwar in der Regel voller Flöhe und eher unterernährt, aber immerhin gechippt, gegen Tollwut geimpft und halbwegs regelmäßig mit Filaria-Prophylaxe versorgt worden. Für spanische Verhältnisse, und vor allem für Hunde eines Jägers, also wirklich nicht schlecht!


Fotogalerie

(Zum Vergrößern auf das Foto klicken)