Geschichten vermittelter Tiere
Arthur

Arthur

Hallo Ihr Lieben,

lange nix von mir gehört, so dachte ich mir, ich grüße mal kurz!

Wir haben uns ja leider auf Eurem Fest in Bensheim nicht gesehen, weil ich so ein Leinenproll war. Ja, ihr hört richtig: war! Frauchen hat uns einen Trainer bei Heilbronn gesucht. Der hat mir auf freundliche Weise beigebracht, wie man freundlich an der Leine läuft. Beim nächsten Mal sehen wir uns!

Letze Woche waren wir am Ammersee. Frauchen nennt ihn nur noch Jammersee. Echt nix los, der Hundestrand ist nur 100 Meter breit. Was soll man da schon anfangen. Aber Frauchen hat sooofort, im Urlaub noch, Sylt gebucht! Da freuen wir uns drauf. Ein Strand ganz allein für mich und Lou. Herrlich!!

Ach ja, auf dem ersten Bild klebt mir meine Lou am Hintern. Sieht entzückend aus, stimmt’s? Wenn sie wach ist sieht das ganz anders aus. Sie ist eine echte Krawallschachtel, aber ich liebe sie trotzdem!

Ich hoffe, Euch geht es so gut wie mir!

Viele liebe Grüße

Euer Arthur!

PS: ich schlafe immer noch in Frauchens Bett, Lou auch!:) Aber Herrchen quetscht sich immer dazu! Geht doch! 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein kleines Hallo von Arthur

Liebes Arche Noah Team,

nachdem ich Euch ja schon ein paar Tage keine neuen Bilder und Geschichten geschickt habe, heute eine kleine Nachricht. ¬Mir geht es einfach bestens. Mein Platz im Bett ist nun sicher, Herrchen trollt sich ins Gästezimmer, und ich kann die ganze Nacht bei Frauchen bleiben. Die Couch beherrsche ich auch. Sollte mein Platz besetzt sein, setze ich mich einfach auf die störende Person … das Problem ist schnell gelöst!

Ich bin jeden Tag auf der Hundewiese. Manchmal sind 20 Hunde da. Besonders verliebt bin ich in Whiskey, eine Mini Schäferhund Dame. Die ist zwar manchmal eifersüchtig, wenn ich mit anderen Ladies spiele, dann krieg ich auf die Jacke; ich mach’s aber trotzdem.

Hundeschule ist blöde, bis aufs Spielen. Die wichtigsten Befehle kann ich sowieso, zumindest meistens!

Auf einem Bild seht Ihr die Oma. Ich musste hier einfach mal ordentlich Hallo sagen. Sie musste nur die Bluse wechseln. Unterm Weihnachtsbaum sitzt Lena und krault mich. Das ist die Tochter von Herrchen und Frauchen.

Heiligabend gab es ein Roast Beef Päckchen für jeden von uns. Schade, dass Weihnachten so selten ist.

Ich bin ein glücklicher Arthur und danke Euch von ganzem Herzen!

Liebe Grüße auch an Tina

Euer Arthur!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Lieben,

das ist meine Freundin Whiskey… Tolles Mädel!

Gestern habe ich 10 rohe Eier, ein Brot und Hühnerherzen geklaut. Abends haben Herrchen und Frauchen alle Fenster aufgerissen und dauernd IIIIHHHH gesagt. Auch offenes Feuer haben sie gemieden….

Versteh ich gar nicht… Abends gab es irgendwie auch nichts zu essen… erst heute Morgen wieder.

Melde mich wieder mit guten Nachrichten

Euer Arthur!

PS: in der Küche liegt nix mehr rum…..  Schade eigentlich!!

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch meine Schwester Lou vorstellen! Frauchen wollte eigentlich erst im Frühling über ein neues Familienmitglied nachdenken, aber ihre Freundin Silke (meine Patentante) hat ihr einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht! Silke ist auch im Tierschutz unterwegs und hat aber schon 4 Hunde, so war es ihr unmöglich, Lou aufzunehmen.

Lou wurde aus der Tötung gerettet und irgendein menschlicher Vollhonk hat ihr einen Knüppel über den Schädel gezogen. Jetzt schielt sie, aber das sieht süß aus. Frauchen und Herrchen haben nicht lang gezögert und Lou nach Hause geholt.

Was soll ich sagen: Ich bin verliebt und habe ENDLICH auch zu Hause einen Spielkameraden. Es geht über Tische und Bänke, und es geht immer um mein Gummihuhn. Sie darf es mir klauen, aber das verrate ich nicht. Eigentlich mag ich auch Herrchens Socken fast lieber….

Lou schläft jetzt bei Herrchen im Gästezimmer und so habe ich mein Frauchen nachts nur für mich!

Lou ist wirklich sehr klein, aber sehr sehr schnell! Sie darf auch aus meinen Napf mit mir fressen, gar kein Problem.

Im Anhang seht ihr ein Bild von uns… Mein Huhn ist in Sicherheit und irgendwie sehen wir aus wie die drei von der Tanke!

Viele liebe Grüße von Arthur!! 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arthur ist gut angekommen

 

... und die ganze Familie inklusive aller Hunde hat ihn sehr freundlich aufgenommen. Kein Wunder bei  so einem lieben Kerl. Er frisst gut, ist sehr neugierig und auch der erste gemeinsame Spaziergang war ein schönes Vergnügen! Die Nacht hat er mit mir im Bett verbracht… war nicht geplant, hat sich einfach so ergeben. Vielen Dank für alles und ganz liebe Grüße



Update Oktober:

Den Kampf um den Platz im Bett hat natürlich Arthur gewonnen. Er ist ein wunderbarer Hund, unsere ganze Familie hat ihn ins Herz geschlossen. Auch mit unserer Enkelin klappt es prima. Ab nächste Woche geht es in die Hundeschule. In einer kleinen Gruppe lernt Arthur mit 3 Kumpels die wichtigsten Dinge. Ich bin sicher, das geht flott, denn Arthur ist schlau!

Sitz kann er schon, abrufen klappt an der Schleppleine hervorragend, und stubenrein ist er auch! Ein tolleres Familienmitglied hätten wir nicht finden können! :-) Ende des Monats geht es nach Sylt; wir sind gespannt, ob er Lust auf’s Schwimmen hat! Wir werden berichten und Bilder schicken!


Update November:

Hallo Ihr Lieben, ich bin’s Arthur!

Heute war ich mit Frauchen alleine am Strand! Gil hat zu viel aus der Nordsee getrunken und hat Probleme, na Ihr wisst schon! Hank hat Muskelkater von den Dünen, und beide kommen erst morgen wieder mit! Heute hab ich ne nette Lady getroffen mit der ich auch schön spielen konnte.

Da ich so eine coole Socke bin, lauf ich nicht mehr an der Leine. Hab Frauchen immer im Blick und sehe regelmäßig nach, dass alles in Ordnung ist bei Ihr. Wenn Sie ruft komm ich, meistens gibt es was leckeres…..

Frauchens Plan, dass ich auf Sylt nicht mehr bei ihr im Bett schlafe ist nicht aufgegangen. Ich fürchte, da muss sie durch!

Auf meinem Bild könnt ihr sehen wie stürmisch es ist. Hatte mein Ohr nicht mehr ganz unter Kontrolle.

So, jetzt mach ich ein Schläfchen, dann geht’s ans Watt. Die anderen kommen mit. Gil ist leer und Watt ist für Hank nicht so anstrengend…..

Melde mich mit Bildern von uns allen zurück!

Liebe Grüße vom glücklichen Arthur

Anzahl der Ansichten (612)/Kommentare (0)

TAGs:

Ihr Name
Ihre e-Mailadresse
Betreff
Geben Sie Ihre Nachricht ein...
x

Arche Noah Teneriffa e.V.
Obergasse 10
D-64625 Bensheim

Telefon: +49 6251 66117
Telefax: +49 6251 66111
eMail:    info@archenoah.de

Sparkasse Bensheim
Konto: 10 10 800
BLZ: 509 500 68

IBAN: DE80 5095 0068 0001 0108 00
BIC-Swift: HELADEF1BEN